Go back to homepage

So kam Mobimeo zu Ihrem Battleroom.

Wie man es schafft eine Unternehmenskultur im Aufbau durch agile Räume zu unterstützen.

No items found.

Mobimeo stellt sich vor
Mobimeo wurde als Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht die Branchenkenntnisse eines führenden Mobilitätsunternehmens mit der Agilität eines Technologie-Startups zu verbinden. Mobimeo entwickelt digitale Produkte, die die Angebote von öffentlichen Verkehrsmitteln und Sharing-Diensten verknüpfen.

Herausforderung
Als neu gegründetes Start-Up steht das Produkt und dessen Markteinführung an zentraler Stelle. Gerade in der Entwicklungsphase ist die Mitarbeiterzahl von Mobimeo innerhalb kurzer Zeit stark gestiegen. Diese Situation in Kombination mit austauschbaren Büroflächen, haben es schwer gemacht Mobimeo als Arbeitgeber ein sichtbares Profil zu geben und eine passende Unternehmens-kultur zu entwickeln. Es galt, den sozialen und kommunikativen Ansprüchen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Die Herausforderung bestand darin, nicht nur ein Arbeitsumfeld zu entwickeln, dass die Werte des Unternehmens in den Raum trägt, sondern auch unter den Mitarbeiter ein Gefühl der Zusammengehörigkeit entwickelt. Das Ziel war es ein Umfeld zu gestalten, dass die Mitarbeiter in ihrer dynamischen Arbeitsweise optimal unterstützt.

Prozess
In Workshops mit der Geschäftsführung haben wir das Unternehmensprofil geschärft, um so ein klares Bild von Mobimeo darstellen zu können. Im zweiten Schritt unserer Beratung stand die eigentliche Arbeitsweise der Belegschaft im Vordergrund. Hier haben wir gemeinsam mit der R&D Abteilung deren Prozesse, sowie deren Arbeitsweisen untersucht und analysiert, um einen optimalen Arbeitsfluss für die Mitarbeiter zu entwickeln. Die Kombination der Ergebnisse lieferte uns ein detailliertes Profil des Unternehmens und seiner Mitarbeiter*Innen, um das optimale Arbeitsumfeld entwickeln zu können.

Impact
Wir gestalteten eine Bürolandschaft über zwei Etagen, die einen agilen Workflow fördert und das Arbeiten in verschiedenen Teamgrößen mit kurzen Laufwegen ermöglicht. Dabei haben wir ganz bewusst Zwischenräume entwickelten, die als Begegnungszonen, „Shared Team Spaces”, genutzt werden können und unsere Funktionsbereiche, die „Colour-Bars“, ergänzen.

Aufgrund unserer wechselnden Anordnung von Funktionsbereichen und Sozialräumen haben wir den Mitarbeiter, einerseits die Möglichkeit gegeben ihrer Arbeit konzentriert oder im Team nachzugehen zu können, andererseits aber den zufälligen, spontanen Austausch untereinander gefördert und so das „Miteinander” gestärkt.

+++ Selection Iconic Awards Innovative Architecture 2019 +++

Key Kompetenzen

Nutzer-Analysen und Profiling

Brand Building

Design Konzeption

Planung und Umsetzung